Gerade in Krisenzeiten ist es wesentlich, die Liquidität aufrecht zu erhalten und persönliche Haftungsthemen möglichst zu vermeiden.

 

Seit 8. April 2020 übernimmt der Staat 90 oder 100 % an Garantien für Corona-Überbrückungsfinanzierungen. Statt einer verpflichtenden Prüfung durch die Banken muss der Unternehmer die Rückführbarkeit des Kredits bestätigen.

Kann der Kredit doch nicht zurück bezahlt werden, kann dies massive Haftungsthemen für die Geschäftsführung einer GmbH oder für EinzelunternehmerInnen mit sich bringen. Durch Vorlage einer Fortbestehensprognose können Haftungsthemen minimiert werden.

 

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Beantragung von Überbrückungsfinanzierungen und Zuschüssen sowie bei der Erstellung einer Fortbestehensprognose!

Fortbestehensprognose für KMU's - wozu?

Rasch und unbürokratisch belgeiten wir Sie am Weg zu Ihrer Unternehmensfinanzierung.

 

Nach Übermittlung Ihrer Unterlagen (siehe unten) erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen unser Angebot mit dem Ziel, innerhalb von einer Woche Ihre Fortbestehensprognose in Händen zu halten.

 

VORTEILE:

  • Wir sind seit vielen Jahren spezialisiert auf die Erstellung von Fortbestehensprognosen:
    • Rasche Abwicklung
    • Professionelles Ergebnis
    • Günstiger Preis
  • Externer Blick, somit zusätzlicher Input und Anregungen
  • Wir kennen auch den Blickwinkel der Banken
  • Finanzierung wird ermöglicht (Voraussetzung: positive Prognose)
  • Minimierung persönlicher Haftungsthemen!

Aus Zeit- und Kostengründen halten wir unsere Wege so kurz als möglich! Gleichzeit ist uns bewusst, dass die Erstellung einer Fortbestehensprognose eine gute Gesprächsbasis auf Augenhöhe und Vertauen voraussetzt. Erste Infos finden Sie in den beiden Broschüren.

Infos über uns

ePaper
Berater-Profil Karl Rotter

Teilen:

ePaper
Lebenslauf Monika Lewitsch

Teilen:

Der Bereich "Erste Infos" möge einen Einblick über unsere Erfahrungen und Herangehensweise vermitteln. Gerne stehen wir für einen unverbindlichen Ersttermin zur Verfügung!

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular - wir melden uns umgehend zu einem ersten, unverbindlichen Gespräch zum Kennen lernen!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich plane, eine Fortbestehensprognose für mein Unternehmen zu erstellen und ersuche daher um Kontaktaufnahme:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Folgende Unterlagen benötigen wir vorab für eine erste, unverbindliche Beurteilung Ihres Unternehmens sowie für die Angebotserstellung:

  • Jahresabschlüsse der letzten zwei veranlagten Wirtschaftsjahre
  • Aktuelle Werte aus Ihrer Buchhaltung: Saldenlisten, OP-Liste, Lohnverrechnung
  • Aktuelle Auszüge betreffend ÖGK, SVA und Finanzamt
  • Kurze Info: Gründe für den vorliegenden Finanzierungsbedarf

 

Darüber hinaus sind folgende Unterlagen (exemplarisch) hilfreich:

  • Unterlagen über die aktuellen Verbindlichkeiten bei Banken und sonstigen Finanzierungspartnern (Leasinggesellschaften, Mietkäufe, etc.)
  • Sonstige wesentliche Verträge (beispielsweise Mietverträge, Kooperationsverträge)
  • Event. Kalkulationsgrundlagen sowie sonstige zusätzlich zur Buchhaltung geführten Aufzeichnungen
  • Kurze Unternehmensbeschreibung (soweit möglich)
    • Darstellung des Unternehmens
    • Lagebeurteilung Umfeld und Markt
  • Gründe für den vorliegenden Finanzierungsbedarf
  • Kurzer Blick nach vorne - beispielsweise:
    • Wo sehe ich mein Unternehmen in drei, fünf oder zehn Jahren?
    • Möglichkeiten der kurzfristigen Kostenoptimierung
    • Investitionsbedarf in näherer Zukunft

Ihre Ansprechpartner


Monika Lewitsch, M.A.

 

E-Mail schreiben


Karl Rotter, M.A.

 

E-Mail schreiben

Ihre Fragen klären wir sofort: +43 650 / 870 25 11

Auszug aus unsere personenbezogenen Zertifizierungen

Alle Zertifikate finden Sie unter www.re-consult.at. Die personenbezogene Zuordnung kann unseren Profilen (s.o.) entnommen werden.